Defense Power - Selbstverteidigung

zeitgemäß und effektiv

Dies ist der Kernbereich des Kun-Tai-Ko. Hier werden die erlernten Grundtechniken zum Schutz gegen verschiedenste Angriffe als reale Selbstverteidigung schnörkellos und geradlinig eingesetzt.

Es werden Defensivtechniken zur Abwehr unterschiedlicher Attacken wie z. B. würgen, klammern, treten, schlagen oder festhalten gelehrt. Ebenso gegen Angriffe mit Stock, Flasche, Messer, Kette oder auch wie man sich bei einer Bedrohung durch eine Schusswaffe richtig verhält.

Unterschiedliche Situationen wie z. B. am Boden liegend, sitzend oder im Gedränge werden trainiert. Auch Hebel-, Wurf- und Festhaltetechniken sind Bestandteil der Selbstverteidigung im Kun-Tai-Ko.

Die Selbstverteidigung im Kun-Tai-Ko ist flexibel. Auf diese Weise finden immer wieder neue Varianten Platz und Sie als Schüler können diejenigen Techniken auswählen, die Ihnen am Besten liegen, bzw. die für Ihre Körpergröße und -kraft am Geeignetsten sind.

   

Durch das Erlernen und regelmäßige trainieren dieser Techniken bekommen Sie ein selbstsicheres Auftreten und viele Gefahrensituationen werden bereits dadurch entschärft.

Zu wissen wie man sich in einer Notfallsituation verhält, lässt Sie so sicher auftreten, so dass potenzielle Angreifer davon meistens abgeschreckt werden.

 Kun-Tai-Ko Selbstverteidigung (Defense Power) oder das sehr ähnliche Krav Maga kann im Shogun-Dojo auch 4 x wöchentlich als eigenständiger Kurs besucht werden.

Ihr Weg zur Kampfkunst per mail oder per Telefon!